Küstenseewetterbericht 
herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst,
Seewetterdienst Hamburg
am 21.01.2022, 04.11 UTC.

Vorhersage bis Sonnabend früh:
Nordseeküste: Ostfriesische Küste: Nordwest bis Nord 6, etwas abnehmend, anfangs Schauerböen, vorübergehend diesig. Elbmündung: Nordwest bis Nord 6, etwas abnehmend, anfangs Schauerböen, vorübergehend diesig. Helgoland: Nordwest bis Nord 6, etwas abnehmend, anfangs Schauerböen, vorübergehend diesig, See anfangs 4 Meter. Nordfriesische Küste: Nordwest bis Nord 6, abnehmend 5, anfangs Schauerböen, vorübergehend diesig. Elbe von Hamburg bis Cuxhaven: Nordwest um 4, Cuxhaven zeitweise 6, vorübergehend diesig.
Ostseeküste: Flensburg bis Fehmarn: Nordwest 5, langsam abnehmend um 3, später diesig. Östlich Fehmarn bis Rügen: Nordwest 5 bis 6, langsam abflauend. Östlich Rügen: Nordwest 6, norddrehend, langsam abnehmend 3 bis 4.

Küstenseewetterbericht für die Nord- und Ostsee


Art: Text
Gebiet: Küste von Nord- und Ostsee
Aktualisierungszeiten: ca. 00:15, 06:15, 12:15 und 18:15 GZ
Vorhersagedauer: etwa 24 Stunden
Parameter: Windrichtung, Windstärken in Beaufort (Mittelwind und Böen),
gültig für 10 m über dem Meeresspiegel,
Signifikante Wellenhöhe in 0,5 Meter-Stufen, Signifikante Sichtweite

Nordseeküste

Grafische Darstellung der deutschen Küstenvorhersagegebiete in der Nordsee mit folgenden Gebieten: Ostfriesische Küste, Helgoland, Elbmündung, Elbe von Hamburg bis Cuxhaven und Nordfriesische Küste (Quelle DWD)

Nordseeküste

Zoom

Ostseeküste

Grafische Darstellung der deutschen Küstenvorhersagegebiete in der Ostsee mit folgenden Gebieten: Flensburg bis Fehmarn, östlich Fehmarn bis Rügen und östlich Rügen (Quelle DWD)

Ostseeküste

Zoom